Mandel

Auf jedem Jahrmarkt, jeder Kirmes und jedem Weihnachtsmarkt werden gebrannte Mandeln angeboten. Sie gehören zu solchen Veranstaltungen immer dazu. Schon die Eltern und die Großeltern der Kinder, die sich heute auf die süßen Leckereien freuen, steuerten in ihrer Jugend die bunten Wagen an, die die begehrten gebrannten Mandeln verkauften. Eine Kirmes ohne gebrannte Mandeln ist gar nicht vorstellbar. Sehr gerne wird die süße Leckerei noch in warmem Zustand verzehrt.

Hergestellt werden die gebrannten Mandeln unter ständigem Rühren durch Erhitzen in einem Kupferkessel, dabei werden sowohl Wasser als auch Zucker hinzugegeben. Dadurch karamellisieren die Mandeln, und das Ergebnis sind gebrannte Mandeln. Sehr oft werden die Mandeln auch verfeinert durch Vanillle, Zimt oder auch noch weitere Aromen. Gebrannte Mandeln haben eine lange Tradition, schon in der Vorkriegszeit gab es teilweise einige Stände, die Wiener Mandeln verkauften auf dem Oktoberfest in München. 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)